„Good Lack“ oder „Wir bauen aus dem Herbert ein… pt. 2“

Nun gehts in die Vollen… die Frontschürze die ich auf einem eBay-Raubzug für nen mehr als nen günstigen Tarif bekam bekommt nun Farbe ab:
Erstmal das Ding auf die Böcke geschmissen und…
…mit Scotch-Tape schön romantisch angeschliffen und mehrmals großzügig mit Wasser abgespült und trocken gerieben.
Ein kurzer Blick in meine Hexenküche….lauter gesunde Sachen: Nitroverdünnung, 1K-Kunststoffhaftvermittler und 1 K-Kunstharzlack in unschuldigem reinweiß 😉

Nun der Kunstoffhaftvermittler… das Pic ist ungefähr bei der halben Trocknungszeit geschossen worden.
und dann mit Pinsel und Schaumstoffroller bewaffnet 2 Schichen reinweiss draufgeknallt….
Das darf nun bis zum WE durchtrocknen und dann könnte man darüber nachdenken den endgültigen Lack drüberzujauchen, das das Reinweiß nur als Grundierung dient, damit der spätere Decklack ordentlich „knallt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.