„Old School Bling-Bling“ oder „Der offizielle Start in die Saison 2012“

„Her favorite color is chrome
That girl is all about chrome
She sure loves chrome
Chrome“

 

Trace Adkins – „Chrome“

 

Nachdem in letzter Zeit entweder keine Zeit oder das falsche Wetter am Start war, habe ich letzte Woche endlich die künftigen Sommerfelgen fertig lackiert ….ääähm gestrichen. Am Fr abend habe ich nach der Arbeit eine sehr günstig im eBay geschossene Haustür incl. Zarge abgeholt die Fiero-Girl, Memet und ich dann am Sa gegen die fast 50 Jahre alte 2-teilige Stalltür ausgetauscht haben.

sieht richtig wohnlich aus, und da sie nahezu identische Maße wie die Orginaltür hat, gibts auch keinerlei Einschränkungen… man kommt mit nem Moped wie auch mit ner Schubkarre ohne Prob rein und raus. Vor allem muss man nicht mehr über den großen Nebenraum durch, um in der Werkstatt ein paar Kleinigkeiten zu holen.

Nach getaner Arbeit gabs dann auch ein Goodie für meine geliebtes Kackfass, die Wanderdüne: Die schon im Februar gekauften Sommerreifen wurden auf die frisch lackierten Felgen aufgezogen.

Die immens „fetten“ Sommerreifen, sagenhafte 165/70R13er auf 5x13er Felgen (Winterreifen 145/80R13er auf 5,5x13er Felgen), hatten in Verbindung mit den 20er Distanzen dezent Platzangst im Radhaus, also runter mit den Teilen. Am heutigen Sonntag habe ich von den 2 Sätzen Kadett B/C Radkappen die ich habe, die besten 4 herausgesucht und gereinigt. An der Schörn habe ich ihnen mit Chrompolitur „gut zugeredet“….

Und hier das Ergebnis (Fotos allesamt von Fiero-Girl):

die roten Spritzlappen werden demnächst entsorgt bzw. gegen „humanere“ Pendants ausgetauscht. Die Dinger sind vor allem im Winter nötig, da mir sonst der LPG-Tankanschluss einfriert (Im Winter 2010/2011 öfter der Fall gewesen…ich war gezwungen, auf Benzin zu fahren, da ich kein LPG mehr tanken konnte). Die Dinger haben ihren Dienst getan, sind aber reutig von der Passform und der Verarbeitung her.

Und zum Schluss mein Lieblingsbild aus der Fotostrecke. Im Hintergrund Fiero-Girls 2.2 Liter Astra mit Übergangsfelgen, da Sie ihre Sommerfelgen noch nicht hat .. und „Nein !!“, Ich hab die nicht lackiert, das hat unsere Godmother of Schörn selbst getan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.