Sommerfelgen 2012 angekommen & kleine Reparatur

Endlich sind meine Sommerfelgen für die Sommersaison 2012 gekommen:

5 x 13 Zoll Felgen vom Kadett C, scheint ein zusammenhängender Satz zu sein, da sie alle den gleichen Datumsstempel (8/73) tragen. Die eine Radkappe war schon dabei ist aber vom Rekord D bzw. Kapitän/Admiral/Diplomat B. Die Dinger brauchen ein wenig Zuneigung, haben nach 38 Jahren schon ordentlich Patina. Aber das hat noch Zeit bis ins Frühjahr, jetzt müssen erstmal die Winterfelgen 2011/2012 Reifen bekommen und lackiert werden.

Nach der Selbstbeglückwünschung zu dem eBay-Schnäppchen habe ich mich daran gemacht, meinem Wasserverlust Herr zu werden….\r\n\r\nWie jetzt? Schon wieder Probs mitm Wasser?

Jop… die Wanderdüne hats mal wieder mitm Wasser. Nachdem im Januar die Kopfdichtung fällig war und dann im Juni ein Kühlerschlauch sich verabschiedete, habe ich in den letzten 4 Wochen wieder Wassererlust feststellen müssen.

Diesmal rührt es vom Zulauf am Verdampfer der LPG-Anlage her. Der sehr „talentierte“ Mensch der den Umbau anno 2005 gemacht hat, hat den Zulaufschlauch zum Verdampfer unter Spannung verlegt. Dies hat zur Folge das das Winkelstück nun einen romantischen Riss genau im Knick hat. Also kurzerhand das Teil ausgebaut, ausgemessen und Fotos gemacht, damit ich schaun kann das ich das Teil irgendwo bestellen kann.

So schaut das Teil aus….auch der Anschluss den man über den Flansch am Verdampfer schiebt und mit einer Rohrschelle fixiert hat schon ordentlich gelitten (Wahrscheinlich zu fest angezogen).

Mangels Alternativen wollte ich das Teil wieder so einbauen bis Ersatz da ist… also das Ding wieder verbaut, Rohrschelle 1 angezogen – alles Okay, Rohrschelle 2 nicht mal zu fest angezogen….aber es hat gerreicht…

Das sind die Momente im Leben eines Autoschraubers die man nicht braucht…. vor allem wenn man mit dem haverierten Töff wieder heim fahren will… Also kurzerhand improvisiert. Der Schlauch der an das Winkelstück anschliest hatte ein wenig Überlänge. Also den Schlauch anders verlegt und so auf den Flansch am Verdampfer geschoben…. Nicht das Wahre, aber ich kann zumindest wieder fahren bis ich ein neues Winkelstück habe…

Wasser aufgefüllt und Motor gestartet…läuft… leider immer noch mit einem komischen Klackern/Ticken/Blubbern, das ich vor ca. 2 Wochen das erste Mal bemerkt hab. Es ist nicht drehzahlabhängig, also fallen Lagerschaden u.ä. raus. Ab ca. 35 Sekunden hört man es recht gut. Wenn einer ne Idee hat was es sein könnte kann ja nen Kommentar setzten.

Glücklicherweise hab ich schon ne Quelle für das Winkelstück gefunden… Sind nur im 2er Pack verfügbar (sollte das was zu bedeuten haben? ) und 25 Euro sind schon ne Hausnummer, aber dafür sind es aber identische Teile zu dem kaputten Teil von Lovato (Hersteller meines Verdampfers)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.